CV

Tech Experience

  • Zertifikate
    • Pivotal Certified Spring Professional, 2017
    • Professional Scrum Master, 2017

 

  • Veröffentlichungen
    • The Approximation of Pareto Sets using Directed Joint Contour Nets, 2017

 

  • Projekte
    • Steuerung einer Verpackungsmaschine, aktuell
    • Visualisierung Multivariater Daten, 2016
    • Simulation einer Verkehrsteuerung, 2008

 

Akademischer Hintergrund

    • Studium
      • Master Informatik
      • Bachelor Angewandte Informatik

 

      • Tutor
        • Entwurf und Analyse von Algorithmen
        • Grundlagen der Programmierung
        • Software Entwicklung 1

 

    • Sprachen
      • Englisch
      • Französisch

 

Engagement

    • Ehrenämter
      • M.d. Akkreditierungsrates, 2015-2017
      • M.d. Vorstandes Fakultätentag Informatik, 2011-2016
      • Gutachter Programm- und Systemakkreditierung, seit 2010

 

      • Mitgliedschaften
        • Deutscher Alpenverein Sektion Freiburg
        • Naturfreunde OV Haslach
        • Förderverein Informatik TU Kaiserslautern

 

    • Ehrungen
      • Preis für herausragendendes Engagement des FIT e.V., 2012
      • Preis „bester Tutor theoretische Informatik“ der Fachschaft, 2011

Tech Experience

Zertifikate

  • Pivotal Certified Spring Professional, 2017
  • Professional Scrum Master, 2017

 

Veröffentlichungen

  • The Approximation of Pareto Sets using Directed Joint Contour Nets
    • TopoInVis2017
    • to be published

 

Projekte

    • Steuerung einer Verpackungsmaschine, aktuell
      • Systemumgebung:
        • Spring Boot 1.5. und Java 8
        • MongoDB
        • Maven
      • Beschreibung: Konzeptions und Implementierung der Schnittstelle zwischen eine Beutelverpackungsmaschine und dem Warenmanagementsystem (WMS). Von dem WMS werden per XML-Nachrichten Rechnungsdaten und Etiketten übertragen und bis zur Verarbeitung durch die Maschine in der MongoDB zwischengespeichert. Die Anbindung an die Maschine erfolgt per TCP-Verbindung und Byte-Stream. Nach dem Scannen der jeweiligen Auftragsnummer wird sowohl der Etikettendrucker als auch der Rechnungsdrucker angesteuert.

 

  • Visualisierung Multivariater Daten, 2016
    • Systemumgebung:
      • C++, Boost und vtk
      • Doxygen und cmake
      • git
    • Beschreibung: Konzeptions und Implementierung eines visualization-toolkit-Filters (vtk) zur Analyse und Visualisierung von multivariaten Skalarfeldern. Hierbei sind sowohl Parreto Sets als auch Joint Contour Nets implementiert worden. Die je nach Forschungsfeld unterschiedlichen Eingabeformate waren dabei zu berücksichtigen. Abschließend sind beide Methoden hinsichtlich ihrer Eignung bei unterschiedlichen Anwendungsszenarien evaluieren und getestet worden.

 

  • Simulation einer Verkehrsteuerung, 2008
    • Systemumgebung:
      • Java 6 und JavaDoc
      • JDOM, XML
      • svn
    • Beschreibung: Konzeption einer Verkehrsimulation nach externen Vorgaben. Umsetzung des Entwurfs im Team. Hierbei erfolgt entsprechend der Anforderung eine getrennte Implementierung eines Editors zur Generierung von Straßen-netzen, sowie der Simulation und Visualisierung des Straßennetzes. Validierung und Verifikation der Umsetzung gegen die Anforderungen entsprechend des Testablaufs gemäß V-Modells

Akademischer Hintergrund

Studium

  • Master Informatik, TU Kaiserslautern, seit 2011
    • Schwerpunkt: Algorithmik
      • Nebenläufigkeitstheorie
      • Bioinformatik
      • Lernentheorie
    • Nebenfach: Mathematik
  •  

  • Bachelor Angewandte Informatik, TU Kaiserslautern, 2009 – 2011
    • Anwendungsfach: physikalisch-technische Systeme
      • Numerische Metheoden und Vektoranalysis
      • Gewöhnliche und Partielle Differentialgleichungen
      • Experimental Physik
    • Bachelorarbeit im Bereich Nebenläufigkeitstheorie
      • „A Geometric Approach to the Coverbility Problem of Linear While Programms“
  •  

  • Staatsexamen Lehramt, TU Kaiserslautern, 2006 – 2009
    • Zwischenprüfung

 

Tutorentätigkeiten

  • Entwurf und Analyse von Algorithmen, 2013 – 2016
    • Komplexitätstheorie
    • Algorithmenentwurf und -analyse
    • Entwurfsmethoden und Datenstrukturen
  •  

  • Logik, 2009 – 2011
    • Syntax und Semantik der Aussagen und Prädikatenlogik
    • Kalküle und Deduktion
  •  

  • Grundlagen der Programmierung, 2008 – 2009, 2014-2015
    • Grenzen der Berechenbarkeit
    • Formale Sprachen und Automaten
    • Semantik funktionaler und prozedualer Programmierung
  •  

  • Software-Entwicklung 1, 2007 – 2009
    • Spezifikation und Verifikation von Algorithmen
    • Datenabstraktion
    • Einführung in die funktionale und prozeduale Programmierung
    • Funktionale Abstraktion und Objektorientierung

 

Sprachen

  • Englisch
  • Französisch

Engagement

Ehrenämter

    • M.d. Akkreditierungsrat, 2015 – 2017
      • Entwicklung von Qualitätsstandarts für Studium und Lehre
      • Zulassungsverfahren für Akkreditierungsagenturen

 

    • M.d. Vorstandes Fakultätentag, 2011 – 2016
      • Vertretung der Konferenz der Informatikfachschaften
      • Beratung von wissenschaftspolitischer Themen

 

    • student. Gutachter Akkreditierung, seit 2010
      • Überprüfung des Studiengangskonzept und Qualitätskonzeptes
      • Beurteilung der Studierbarkeit, der Ausstattung und des Prüfungssystems

 

  • Sprecher Fachschaft Informatik, 2009 – 2010
    • Koordination der Fachschaftsarbeit
    • Organisation und Planung der Veranstaltungen
    • Verfassen der Studieninformationen

 

Mitgliedschaften

  • Deutscher Alpenverein Sektion Freiburg
  • Naturfreunde OV Haslach
  • Förderverein Informatik TU Kaiserslautern

 

Ehrungen

  • Preis für herausragendendes Engagement des FIT e.V., 2012
  • Preis „bester Tutor theoretische Informatik“ der Fachschaft, 2011